Kontaktdaten

Geschwister-Scholl-Platz 2
D-42275 Wuppertal
Tel.: +49 (0)202 – 25 50 00
Fax: +49 (0)202 – 55 75 85
E-Mail: info@notare-fh.de

Notar Heckscher wurde 1983 in Hamburg geboren und studierte Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg sowie der Karls-Universität in Prag (Tschechien). Er war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes sowie des tschechischen Ministeriums für Bildung. Nach seinem ersten Staatsexamen im Jahre 2008 war er zwei Jahre lang Mitglied des europäischen Graduiertenkollegs „Systemtransformation und Wirtschaftsintegration im zusammenwachsenden Europa“ der Universitäten Heidelberg, Krakau und Mainz. Seinen juristischen Vorbereitungsdienst absolvierte er unter anderem am Landgericht Wuppertal sowie bei führenden internationalen Wirtschaftskanzleien in Düsseldorf und Aberdeen, Schottland.

Von 2013 bis Ende 2014 war Herr Heckscher als Rechtsanwalt der Kanzlei CMS Hasche Sigle (Düsseldorf) tätig und betreute hier insbesondere die Rechtsgebiete Gesellschaftsrecht sowie Mergers & Acquisitions.

Ende 2014 wurde Herr Heckscher zum Notarassessor der Rheinischen Notarkammer ernannt  und absolvierte seine Ausbildung zum Notar in Düsseldorf und Köln. Hierbei übernahm er unter anderem auch für mehrere Monate die Verwaltung einer Notariatsstelle sowie zahlreiche Notarvertretungen im Gebiet der Rheinischen Notarkammer.

Mit Wirkung zum 01. Dezember 2018 wurde Herr Heckscher zum Notar auf Lebenszeit mit Amtssitz in Wuppertal als Amtsnachfolger des Notars a.D. Prof. Dr. Wolfgang Baumann ernannt und verwahrt seitdem dessen Urkunden sowie die von Notar a.D. Dr. Alfred Uellenberg, Notar a.D. Werner Meyer und Notar a.D. Dr. Justus Bockemühl.

Notar Heckscher ist verheiratet und hat eine Tochter.

Notar Heckscher berät und beurkundet nach Absprache auch auf Englisch.

Verzeichnis der Fachveröffentlichungen

 

  • Grenzüberschreitende Bebauung bei Erbbaurechten – Gestaltungsmöglichkeiten für Nachbar- und Gesamterbbaurechte, RNotZ (Rheinische Notarzeitschrift) 2016, Seite 1.
  • Urteilsanmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 21.01.2016, I – 3 Wx 287/15, RNotZ (Rheinische Notar Zeitschrift) 2016, Seite 243